Rauscher & Reyhing GmbH

07387 9884-0

mail@rauscher-reyhing.de

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

Rauscher & Reyhing GmbH

Service & Beratung:
07387 9884-0

mail@rauscher-reyhing.de

Karte & Kontakt

SCM DMC SD 60 Ausführung RCS 135

 

Angebotsdetails
Maschinenart: Breitbandschleifmaschine
Fabrikat: SCM
Typ: DMC SD 60 Ausführung RCS 135
Baujahr: 2019
Steuerungsart: konventionell
Lagerort: D-72531 Hohenstein-Bernloch
Ursprungsland: Italien
Lieferzeit: 4 Wochen
Frachtbasis: ab Lager
Preis: Auf Anfrage
Technische Details
Arbeitsbreite: 1.350 mm
Anzahl: 2 Aggregate
Werkstückdicke - max.: 170 mm

Lagermaschine Neu

ALLGEMEINE MERKMALE:
Maschinengestell und Arbeitstisch
* Stahlstruktur mit elektrischem Schaltschrank an der Maschinenvorderseite
* Einführung der Schleifbänder von der linken Maschinenseite
* motorische Tischhöhenregulierung
* Hauptmotor im Maschinengestell integriert
Elektrische Einrichtungen
* Elektromechanisches Bedienfeld auf der linken vorderen Seite der Maschine
* automatischer Sterndreieckanlauf für den Hauptmotor
* Motorschutzschalter für die Motoren
* Motoren in Isolierungsklasse IP 54
Not- und Schutzvorrichtungen
* Sicherheits-Mikroschalter für Stärkenüberschreitung
* automatische Bremse zum sofortigen Anhalten der Aggregate
* Notaus-Schaltleiste im Werkstück-Einlauf
* Pilzschalter im Werkstück-Ein- und Auslauf
* abschliessbarer Hauptschalter
* automatische Notabschaltung der Maschine bei:
- Schleifbandabriß
- nicht gespanntem Schleifband
- Schutz gegen seitlichen Verlauf des Schleifbandes
- Druckluftmangel
- Überlast der Hauptmotoren
Hinweis: die Standardausführung mit 400 Volt 50 Hz benötigt eine
Dreiphasenstromversorgung + Nullleiter + Erdleitung.
Wenn die 400 Volt Stromversorgung ohne Nullleiter ist, muss ein
Einphasentransformator aus der Preisliste mitbestellt werden. Derselbe
Transformator muss auch mitbestellt werden, bei einer Maschine mit Spannung
höher als 400 Volt, egal ob ein Nullleiter vorhanden ist oder nicht.
Die Maschinenausführung mit 220 oder 230 Volts (50 oder 60 Hz) ist mit
Mehrkosten (s. Preisliste) vorgesehen

GRUNDMASCHINE STANDARD AUSTATTUNG
? R140/85 gummibeschichtete Kalibrierwalze Durchm. 140 mm 85 Sh - 1. Pos.
- R160/45 gummibeschichtete Schleifwalze Durchm. 160 mm 45 Sh - 2. Pos.
- Harter Schleifschuh mit manueller Einstellung der Arbeitshöhe
- Hauptmotor 11 kW (15 PS)
- Elektronisches Amperemeter für den Hauptmotor zur Anzeige der Stromaufnahme
- Elektronische Anzeige der Arbeitshöhe
- Elektronisch gesteuerte Schleifbandoszillation
- Gummidruckrollen
- Rückschlagsicherung im Einlauf vor dem ersten Aggregat
- Gummivorschubteppich 60 Sh
- Rollentisch mit zwei Rollen im Ein- und Auslauf des Arbeitstisches
- Teppichvorschub mit zwei Geschwindigkeiten 4,5 / 9 m/min mit Getriebemotor
- automatische Teppichzentrierung
- Tür mit Sichtfenster auf Rüstseite für Maschine mit
2 Arbeitsaggregaten
- LED Innenbeleuchtung

21.040,00
Erstes “R” Aggregat mit Walze und zweites “CS” Kombiaggregat mit
Walze/Schleifschuh

10.90.87
Europäische Sicherheitsvorschriften(Zeichen C.E.)

44.44.19
Ausführung "B" für RCS mit:
? pneumatischer Ein- und Ausschaltung der Walze – 1. Aggregat “R”
? pneumatischer Ein- und Ausschaltung der Walze – 2. Aggregat “CS”
? “MESAR” elastischem Gliederschleifschuh
? pneumatischer Ein- und Ausschaltung des Schleifschuhaggregats
? elektronischer Programmiereinheit “LOGIC 50 K”
? elektronischer Einstellung der Arbeitshöhe
Alle Schleifschuhe beinhalten außerdem als Grundausstattung 2 Kontakteinsätzen:
? Halbharter flacher Kontakteinsatz aus einer flexiblen Stahlfolie 0,6 mm mit
Filz Dichte 0,68 und austauschbaren Graphittuch. Für das Schleifen von
furnierten oder Massivholz Platten geeignet.
? Weicher Halb-Sandwich Kontakteinsatz aus einer flexiblen Stahlfolie 0,3 mm
mit Gummi und Filz Dichte 0,68 und austauschbaren Graphittuch. Für das
Schleifen von furnierten und/oder lackierten Platten geeignet.

33.31.50
Rollentisch im Ein- und Auslauf für lange Werkstücke
ausgestattet mit 5 nicht angetriebenen Walzen

62.44.46
Elektronische Programmiereinheit " LOGIC SC "
Für Maschinen mit elektronischen oder elastischen Gliederschleifschuh
? LCD Anzeige zwei Zeilen, staubdichten Folientastenfeldern und mit
integrierten LED Signalen
Merkmale für den Maschinenbetrieb:
? Steuerung der 3 Hauptarbeitsaggregate
? Steuerung von einem Bürstenaggregat und einer Abblasvorrichtung im Ausflauf
? Steuerung vom Vakuumtisch
? Gesamter Betrieb des elektronischen Gliederschleifschuhs mit Aktivierung,
Ein- und Ausschaltung sowie Wahl des Schleifschuhs in der Konfiguration
"nicht-unterteilt". Vorwahl und Aktivierung der Funktion +/- von rechts oder
links des Werkstücks
? Kontrolle der Positionierung Ein/Aus des nicht unterteilten und der
Schleifwalzen
? Steuerung von zwei Invertern (Vorschub und/oder Arbeitsaggregate)
? Kontrolle und Einstellung der Arbeitstärke
? Kontrolle und Einstellung der Schleifbandgeschwindigkeit
? Laufrichtungsvorwahl 1. Schleifband
? Einschaltsequenz der Hauptmotoren
? Aktivierung und Kontrolle der Zeitsteuerung für die Schleifbandreinigung und
der Abblasvorrichtung für die Plattenreinigung im Auslauf
? Maschinenbetrieb: manuell oder halbautomatisch oder über 4 Arbeitsprogramme
mit Konfiguration direkt vom Bediener und schneller Abruf über 4 Programmtasten
? Graphische Anzeige der Maschinenkonfiguration
? Produktionsreport (Betriebsstunden)
? Kontrolle der Fehlermeldungen bei Störung der Maschine
? Sprachen lieferbar IT, EN, FR, ES, DE

31.21.60
"RA" schräggerippte Stahlkontaktwalze - 1. Aggregat

97.50.72
Hauptmotor 18,5 kW


Lagermaschinen